UA-102178064-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

 

Fr, 31.1.2020

Ende 1. Halbjahr,

Bitte beachten Sie:
Keine Zeugnisse in Klasse 1 und 2 (lt. Schulgesetz)

 

Fragen zur neuen
BVG-fahrCard?

Lesen Sie hier.

 

 

 

Konferenzplan

*nur gewählte Vertreter

 

 

Nächste GEV*:
Mi 12.2.2020      18 Uhr

 

Nächste Gesamtkonferenzen*:

Do, 20.2.2020
(nachgeholt vom 16.01.2020)

Do, 14.05.2020

 

Nächste  Schulkonferenzen*:

Do, 19.3.2020

Do, 11.06.2020

Der Weg zur Schule

An jedem Schultag sollen die Kinder sicher unterwegs sein und pünktlich ankommen. Der Schulweg ist ein wichtiger Teil im Leben der Schulkinder.

Auch für unsere Schule gibt es einen Schulwegplan.

Denn es gibt gefährliche Straßen, wilde Tiere (Eichhörnchen, Füchse, ungezogene Hunde), Stolperfallen, spannende Ereignisse, verlockende Spielplätze und unvorhersehbare Ereignisse. Auch Gefahren von Mitmenschen drohen. Aus diesem Grund sollten Eltern gemeinsam mit den Kindern den Weg trainieren und ihn zunächst auch als gemeinsame Zeit planen. Studien zeigen, dass Kinder erst mit ca. 10 Jahren in der Lage sind, den Straßenverkehr realistisch einzuschätzen. Aus diesem Grund findet die Radfahrausbildung erst in der 4. Klasse statt und bis dahin dürfen Kinder auf dem Gehweg fahren.

Nicht der beste Weg ist die 3-Minutenfahrt mit dem Auto, insbesondere dann, wenn das Aussteigen zur Gefahr für das eigene und alle anderen Kinder wird. Mehr dazu...

Das empfiehlt der ADAC.

Und wenn Sie meinen, der Schulweg Ihres Kindes ist gefährlich, dann schauen Sie hier...